Trennen Sie sich vom Wettbewerb des Billigen
und kümmern Sie sich wieder mehr um Ihre Kunden!

Die Märkte werden enger, der Verdrängungswettbewerb immer stärker. Obendrein
wandelt sich der einst treue Kunde zum bestens informierten Zielkonsumierer,
der dort kauft, wo er am meisten für sein Geld bekommt.

Wer nun aber meint, den Wettbewerb allein über den Preis führen zu können, verzichtet
auf einigermaßen vernünftige Margen und damit auf den Spielraum für guten Service
und ein attraktives, qualitativ breit gefächertes Angebot.

Mehr noch: Wer sich dem Diktat des Billigen unterwirft, verliert die Freude am Erfolg
und damit die Motivationskraft für die gerade jetzt notwendigen Marketingaufgaben.


Märkte sind out. Kunden sind in.

Das Vogelsang Werbe- und Projektbüro sucht nicht nach großen Märkten, sondern
nach persönlichen Beziehungen und deren Wirkungsgefügen. Märkte entstehen
nämlich nicht von oben nach unten, sondern von unten nach oben:
» Ein Mensch » Eine Beziehung » Eine Gruppe » Ein Markt

Im Focus meiner Aktivitäten steht also immer Ihr Kunde: Er vertraut, kauft, zahlt,
kommt wieder und empfiehlt. Darum lohnt es sich, wieder mehr auf Nähe, Verlässlichkeit
und Vertrauen zu setzen. Fragen Sie Ihre Kunden, was sie von Ihnen erwarten und
profilieren Sie sich genau in diesem Bereich!


Return to Interest. Return on Invest.

Wer gute Werbung, gutes Marketing oder guten Vertrieb machen will, darf auf vieles
verzichten, aber nie darauf, den Kunden zu verstehen!

Wenn Sie das auch so sehen und Sie einen Werbepartner suchen, der Sie bei der
Kontaktaufnahme zu Ihren Kunden kompetent und engagiert unterstützt,
würde ich mich freuen, für Sie zu arbeiten.

Denn das ist es, weswegen ich vor Jahren diesen Beruf ergriffen habe:
Informieren, interessieren und gemeinsam erfolgreich sein!


Angebot für Neukunden: 

Damit Sie die Zusammenarbeit mit mir einmal ausprobieren können,
mache ich Ihnen ein vertrauensvolles Angebot:

Sie sagen mir, in welchem Bereich Sie etwas unternehmen wollen und ich
präsentiere Ihnen innerhalb einer Woche meine ersten Ideen, ohne dafür
etwas zu berechnen. Entscheiden Sie danach in aller Ruhe und mit einem
guten Gefühl, ob Sie die Vorschläge in einen Auftrag verwandeln.

Wenn Sie an diesem Angebot interessiert sind, rufen Sie mich an!

» Kontakt

Bookmark-Button

» Die meisten Fehler machen Unternehmen,
wenn es ihnen gut geht, nicht, wenn es ihnen schlecht geht. «
Alfred Herrhausen